Kollegiale Beratung, Coaching und Supervision ist für Trainerinnen und Trainer unerlässlich, um das eigene professionelle Handeln zu reflektieren und gerade für schwierige Situationen neue Sichtweisen und Lösungen zu erhalten. Auf der Basis des TZI-Modells (Globe, Thema, Ich, Gruppe) stellt sich immer wieder die Frage, wo der springende Punkt und damit der Ansatz für Veränderung ist.

 

Seit vielen Jahren begleite ich Trainer/innen und Hochschuldidaktiker/innen auf Ihrem Weg - und nehme auch selbst regelmäßig an Supervisionen und Kollegialen Beratungsgruppen teil.

 

Ob Einzeln oder in Gruppen.
Einmal oder mehrmals.
Vor Ort oder Telefon.
Die Lösung lauert überall!